24 Stunden Sex

Morgens um 6:00 Uhr klingelt der Wecker.

Die Augen gehen halb auf die Hand tötet den Wecker und eigentlich sollte man dann aufstehen.

Aber dann regt sich etwas. Mein kleiner Freund will bespaßt werden.

Nicht in der Lage auch nur einen, wirklich klaren Gedanken zu fassen bewegt sich meine Hand unter der Decke zu meinem Schwanz. Der reckt mir auch schon ganz aufgeregt seinen Kopf entgegen. Nach wenigen Minuten und intensiver Bespaßung ist mein Bauch vollgespritzt und mein Schwanz legt sich wieder zur Ruh.

Kurz ein Handtuch geschnappt, die Spuren beseitigt und schon wanke ich nackt und in Pantoffeln ins Badezimmer. Das Handtuch landet im Wäschekorb. Ich muss sowieso wieder Wäsche waschen. Zumindest zeigt mir das, der fast volle Korb an.

Nach dem ersten Sitzappell kurz unter die Dusche gehüpft und eine gründlichere Reinigung ausgeführt. Immernoch halb im Schlaf stehe ich vor dem Spiegel und betrachte mein Gesicht. Heute ist wieder einer dieser Tage denke ich und gehe zurück ins Schlafzimmer. Eine Schublade aufgemacht und schon habe ich ihn in der Hand. Meinen Plug...

Ein bisschen Gleitgel drauf geschmiert und 2 Sekunden später verschwindet er in meinem Hintern. Dort wird er mit ein paar kurzen Pausen, den ganzen Tag verbringen.  

Nach meinem ersten Kaffee stehe ich an der Bushaltestelle und warte auf meinen Bus. Ich sehe 2 Männer und 3 Frauen. Auch sie warten auf den Bus.

Schon fängt mein Kopf an mir Bilder einzuspielen. Mit dem einen Kerl beginne ich eine kleine Blasaktion und der andere Kerl nimmt mich kräftig von Hinten.

Die Bilder spielen sich in meinem Kopf ab und mein Schwanz ist wieder hell wach. Er klopft von innen an die Hose und will raus kommen zum Spielen. 

Ich schüttel die Bilder aus meinem Kopf. Die Kerle sind eh nicht mein Typ.

Habe ich überhaupt einen Typ Mann der mir besonders gefällt ? Während ich darüber nachdenke kommt eine der 3 Frauen auf mich zu und fasst mir kräftig in den Schritt. Ihre Lippen flüstern : Leck mich !!!!

Ich gehe auf die Knie und die Frau hebt ihr Kleid an. Darunter ist sie nackt und ihre rasierte Muschi kommt immer näher. Meine Zunge spielt mit ihren Lippen und STOP.... Ich schüttel die Bilder wieder ab, denn mein Schwanz ist so hart und geil das er sofort gewichst werden will. Der Plug in meinem Hintern unterstützt die Geilheit zusätzlich.

Ich steige in den Bus ein und versuche nicht an Sex zu denken. Ich lese die Werbung, die an den Scheiben klebt, beobachte den Strassenverkehr und zähle im Gedanken die Autos, die am Bus vorbeiziehen.

Auf der Arbeit angekommen, wird erst einmal die Toilette aufgesucht.

Der Druck muss abgebaut werden.

10 Minuten später sitze ich an meinem 2ten Kaffee.

Nach 8 Stunden und 2 weiteren Toilettenbesuchen sitze ich im Bus nach Hause. Der Plug wurde zwischendurch für kurze 30 Minuten Pausen entfernt aber dann wieder an seinen Bestimmungsort zurück gebracht.

An solchen Tagen hat er viel zu tun.

Zu Hause angekommen werden erst einmal die Klamotten abgelegt. Ich liebe es nackt zu sein. 

Kurz noch eine Kleinigkeit gegessen und schon verschwindet einer, meiner Dildos in meinem Hintern. Ich bin schon wieder so aufgegeilt, dass ich knappe 2 Stunden mit mir selbst beschäftigt bin.  Nach weiteren 2 Orgasmen schmerzt mein Schwanz und ich kann zufrieden die Flimmerkiste einschalten und kurz darauf einschlafen.....

Diese Dauergeilheit an manchen Tagen ist doch sehr anstrengend.

Aber irgendwie liebe ich diese Tage....

Bin ich der Einzige der solche Tage hat ?

Gibt es Frauen die auch solche Tage erleben ?

Kann mir eigentlich Egal sein... Ich habe meinen Spaß :-)

Liebe Grüße an Euch...

Mike

20.9.16 20:17

Letzte Einträge: Wehrlos durch Drogen !, Lieblingsstellungen & Praktiken beim Sex mit Frauen !, Im Wald Vollgespritzt, Pornodreh im Pornokino, Pornodreh entfallen und noch mehr Chaos....., Blasen, Fingern, Fi... und Co.

bisher 6 Kommentar(e)     TrackBack-URL


gebsy / Website (20.9.16 20:46)
Hallo Mike!

Die Schilderung hat tatsächlich realen Bezug?

gebsy


Mike (20.9.16 20:51)
Hi gebsy.
alles was ich hier schreibe ist real.
Ich schreibe es ja um es mal los zu werden und vielleicht andere Menschen zu finden, die ähnliches erleben oder erlebt haben.

Solche Tage habe ich immer wieder mal....
Ist nicht so, dass diese Tage sehr oft sind. Aber einmal pro Monat kommt das schon hin...
Liebe Grüße
Mike


gebsy / Website (21.9.16 10:14)
Unglaublich Mike,

solltest du es als Belastung erfahren, schreib mir einfach eine email ...

gebsy


Mike (21.9.16 15:43)
Ich denke nicht, dass das irgendwann zur Belastung wird. Dafür genieße ich meine Sexualität viel zu sehr...
Aber trotzdem Danke gebsy


jeanny (28.9.16 11:54)
hallo,Mike.Wie ich lese,ist Dir das Kopfkino auch sehr gur bekannt!!! Liebe Grüsse


Mike (28.9.16 17:47)
Hi Jeanny,
ja natürlich und ich genieße es jeden einzelnen Tag aufs neue. Mal mehr, mal weniger... Kommt auf den Stressfaktor am Tag an Mittlerweile ist es sogar so, dass ich meinen Plug immer bei mir habe und er täglich zum Einsatz kommt...
Diese Stimulierung ist einfach nur geil.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen